HoverBaum

Ein Baum und seine Abenteuer

­čôľ earlier posts ­čôľ

N├╝tzlich sein

N├╝tzlich f├╝hle ich mich auf Arbeit grad nicht mehr so wirklich. Meine alte Abteilung wurde leider aufgel├Âst. Also arbeite ich jetzt f├╝r den Musikstreaming Dienst music.163.com. Die Website kannte ich sogar schon in Deutschland, denn als Schnuppernagebot kann man sich hier die ersten 2000 (so in der Gr├Â├čenordnung) Titel gratis runter Laden. Zwei Wochen in einer Abteilung sein ist halt ├╝berhaupt und rein gar nicht sinnvoll. Also hat man mir erstmal eine Besch├Ąftigung gegeben. Die Standard Aufgabe der Abteilung f├╝r neue Leute.

Jetzt kenne ich also einen Chinesischen Code Standard und k├Ânnte hier er├Ârtern, wieso es unsinnig ist, f├╝r Menschen unverst├Ąndlichen Code zu produzieren, nur damit die Seite den Tick schneller l├Ądt und man IE6 unterst├╝tzen kann. Doch auf meinem Lebenslauf wird sich ÔÇťErfahrung im Umgang mit verschiedenen StandardsÔÇŁ recht gut anh├Âren, reden wir also nicht weiter dr├╝ber.

Der Hauptcampus ist jetzt mein zu Hause.
Der Hauptcampus ist jetzt mein zu Hause.

Daf├╝r hat die Abteilung super T-Shirts und ist auf dem Hauptcampus. Ich brauche also f├╝nf Minuten weniger bis zur Kantine und muss daf├╝r nicht mal wirklich nach drau├čen :)
Plus das Caf├ę und Freizeiteinrichtungen sind jetzt auf dem gleichen Campus.

Die alte Abteilung war dann zum kr├Ânenden Abschluss noch einmal gemeinsam Essen, inklusive viel zu viel zu Essen und betrunkener Chinesen, die Bier um die Wetter tranken.

G20s hei├če Phase

W├Ąhrend ich also fr├Âhlich vor mich hinwerkel und eher mit privaten Projekten besch├Ąftigt bin, k├Ânnte man meinen die Welt sei untergegangen, so viele L├Ąden sind mittlerweile geschlossen. Selbst an gut belebten Hauptstra├čen sind gut zwei von drei L├Ąden zu. Im Shopping Bereich der Innenstadt geht daf├╝r die Post ab, schlie├člich fahren hier keine Autos mehr auf den Stra├čen. Den West Lake kann man nur noch nach einer Sicherheitskontrolle besuchen, was anfangs zu Stau gef├╝hrt hat. Mittlerweile gibt es aber einfach weniger Autos.

G20 macht auch an Bussen Werbung.

Morgen geht dann der richtige Spa├č los, wenn an graden Tagen nur noch Autos mit graden Nummernschildern fahren d├╝rfen. Und ja, so was geht in China. Was auch geht ist, Wachleute tats├Ąchlich mal ihre Arbeit machen lassen. So sitzen die Herren in ihren Blauen Hemden jetzt nicht nur an den Toren der Universit├Ąt herum, nein sie kontrollieren tats├Ąchlich den Ausweis jedes einzelnen, der den Campus betreten will und lassen nur solche durch, die hier auch ein Anliegen haben. Ab Sonnenuntergang sind dann auch die Tore geschlossen, zum Gl├╝ck ├Âffnet mein Studierendenausweis diese.

...read more

Mama, ich bin im Fernsehen

Seit heute wird ÔÇťAIÔÇŁ in China ausgestrahlt und im Juni hatte ich das Gro├če Vergn├╝gen, den Ausl├Ąndischen Programmierer in der Serie zu spielen. Eine eher kleine Rolle, deren chinesischen Texte vor allem durch ihre Kom├Âdiantische Falschbetonung auffallen ;)

Uhhhh, ich bin im Fernsehen.

In der Serie entwirft ein kleines Studio, voller genialer K├Âpf, eine AI. Also eine KI, K├╝nstliche Intelligenz, im Englischen Artificial Intelligenz. Ein ├╝bler Gro├čkonzern will diese nat├╝rlich sofort an sich rei├čen und das Team ist auch daf├╝r, zu verkaufen, schlie├člich winkt eine Gro├če Summe Geld. Doch der Kopf des Teams stellt sich quer und dann gibt es da noch ein paar Liebeleien und alles, was sonst so dazu geh├Ârt.

...read more

Die Zeit rennt

Nun ist es an der letzten Zeit meines Aufenthalts in China. Zu Anfang scheint die Zeit stets ewig zu sein, alles ist neu, es gibt so viel zu erleben, Pl├Ąne zu schmieden und Ort zu sehen. Dann kommt die Zeit, in der man sich eingelebt hat. Der Alltag hat lange eingesetzt und am Wochenende sitze ich gerne auch einfach einen Tag zu Hause, statt etwas zu unternehmen. Morgen ist wie gestern, Zeit vergeht nicht wirklich. Und schlie├člich kommt der Endspurt. Die Zeit rast. Es gibt noch so viel zu tun. So viel zu Erleben. So viele Pl├Ąne. Und es ist an der Zeit die letzten Tage durchzuplanen. Ich fange an, zur├╝ck zu schauen und mich gleichzeitig auf meine Heimat zu freuen.

Das Nationalmuseum in Beijing hat eine Beeindruckende Gr├Â├če.

...read more

React 1 - Hello React

This is the beginning of a more detailed introduction to building React based applications. For those looking for a super fast introduction refer to my other blogpost. Todays goal is to get a basic component up and running, transpile the JSX and ES6 and finally the the result in our browser.

We are going on a big adventure.

...read more

G20

A good host, a better G20

Jedes Fahrrad der "Public Bikes" wirbt f├╝r G20.

Schon seit ich hier bin ├╝berschattet der G20 Gipfel, der im September hier in HangZhou stattfinden wird alles. Der folgende Text mag wie eine einzige gro├če ├ťbertreibung klingen. Deshalb sei hier versichert, dass es sich nicht um Hyperbeln, um ├╝bertriebende ├ťbertreibungen, sondern um tats├Ąchliche ereignisse handelt, die nur zwekcs Unterhaltungswert so dargestellt werden.

...read more

Arbeit, Arbeit, meeeehr Arbeit

Im Grunde bin ich ja hier f├╝r ein Praktikum ^^

Zeit also, auch dar├╝ber zu berichten.

Der Firmeneingang, grade zu majest├Ątisch.

...read more

Building Electron based applications using CIs

One of the new cool kids on the block of webdev is Electron. With it we can build native apps using what we are best at: websites.

Electron simply wrappes websites to create native applications for Windows, Linux and Mac. Sounds wonderful, right?

Ohh yes and it is a lot of fun building something with Electron. Until one fine day you think you are done and want to ÔÇťpublishÔÇŁ your work. Well here it gets really rough. At least it got for me, so let me tell you my story and get you started.

...read more

ES6 need to know

ES6 is out, browser support is actually decent and if that is not enough for you there is always Babel. So lets get up to speed with the most important and awesome new features.

Let us take a good look at this thing they call ES6.

...read more

Why and how to ReactJS with Redux

The newest revolution in Frontend-Development is React a ÔÇťJavaScript library for building user interfacesÔÇŁ. It rides on the current trend of doing things more functional. With React comes on of these moments where we all ask ourselves:

Why havenÔÇÖt we always done it like this? it is so obvious now!

We shall continue to explore what exactly became so obvious, why that is amazing and then dive down the rabbit hole that is the React ecosystem until we have a boilerplate to create an application.

...read more

­čôľ more posts ­čôľ